Ist es sicher als Frau alleine zu reisen?

Anja-Knorr-Interview-alleine-reisen-als-frau

Wusstest du das jeder vierte seine Auszeit alleine antritt? Da stelle ich mir die Frage: 

Ist es sicher alleine als Frau zu reisen?

 

Ja. Nein. Vielleicht. 

 

Machst du dir sorgen alleine.

Alleine als Frau in einem fremden Land - völlig hilflos. Hast du angst Fremden schutzlos ausgeliefert zu sein.

 

Dann möchte ich dir heute deine Angst nehmen. Besser gesagt nicht Ich sonder Anja. Sie reist solo durch die Welt. Mexiko/ Thailand/ Australien - kein Land ist Sicher vor ihr.

 

Ist alleine Reisen sicher?

Absolut! Natürlich solltest du deinen gesunden Menschenverstand einschalten und mit offenen Augen durch die Welt fahren, aber passieren kann überall auf der Welt etwas - egal, ob du in Berlin oder Shanghai unterwegs bist. Von Ängsten und Sicherheitsbedenken der Familie und Freunde daheim sollte man sich nicht einschüchtern lassen, und meistens merkst du auf Reisen, dass es viele andere Alleinreisenden gibt. 

 

 

Hattest du Ängste vor deiner ersten Soloreise und wie hast du die Ängste bewältigt?

Augen zu und durch. Einfach machen und nicht sich noch von den Ängsten überwältigen lassen. Auf happybackpacker gebe ich weitere Tipps gegen Ängste beim Alleinreisen.

 

Anja-Knorr-Interview-alleine-reisen-als-frau

Haben sich deine Sorgen bestätigt oder alle als Unsinn entpuppt?

Meine Sorgen haben sich als Unsinn entpuppt. Ich war auf Reisen eigentlich nie allein und traf viele Gleichgesinnte. Die Einheimischen haben mir meist geholfen, und ich kam viel schneller ins Gespräch mit Menschen. Denn wenn du in einer Gruppe oder mit deinem Partner reist, dann bist du ja nicht darauf angewiesen, andere kennenzulernen und isolierst dich schnell. Ganz zu schweigen von der Freiheit, das tun zu können, wozu du Lust hast, ohne dich vorher lang und breit mit anderen absprechen zu müssen. 

 

Was sind deine besten Reiseziele - in welchen Ländern ist es sicher?

Ich denke generell ist es in den lateinamerikanischen Ländern und auch in Südostasien sehr sicher. Thailand, Kambodscha, Panama oder Mexiko sind klassische Backpacker-Länder und es gibt viele Hostels, Restaurants und öffentliche Verkehrsmittel, dass das Reisen an sich einfach und entspannt ist. Dazu sind unheimlich viele Backpacker vor Ort unterwegs und du findest schnell Anschluss. Australien und Neuseeland ist auch megasicher, aber natürlich auch teurer. 

 

Anja-Knorr-Interview-alleine-reisen-als-frau

Gibt es Länder von denen du grundsätzlich abraten würdest?

In den meisten afrikanischen Ländern ist es dagegen wohl für alleinreisende Frauen nicht ganz so sicher bzw. einfach. Prinzipiell kannst du überall hinreisen mit offenem Herzen, aber die öffentlichen Straßen in Mosambik und Co sind ein Desaster, es ist teilweise echt teuer, und es sind fast keine Individualtouris unterwegs. Das trifft nicht für afrikanische Länder wie Marokko oder Südafrika zu, in denen ich easy reisen konnte und schon mehrmals besucht habe.

 

Gehst du alleine auf Partys und trifft du dafür besondere Sicherheit Vorkehrungen?

Ich bin eh nicht der große Partygänger, und wenn dann gehe ich am liebsten mit Freunden oder neuen Bekannten weg. Die Vorstellung alleine auf einer Party zu stehen finde ich beängstigender als alleine durch die Welt zu reisen. Ansonsten gehe ich mit Leuten aus dem Hostel weg oder ich besuche Freunde in anderen Ländern und gehe lieber etwas essen oder am Strand am Lagerfeuer sitzen.

 

Anja-Knorr-Interview-alleine-reisen-als-frau

Gehst du Abendessen - wie ist das alleine?

Klar essen muss jeder. Aber wie gesagt, du bist eh die meiste Zeit in Hostels unterwegs und triffst Leute, denen es ähnlich geht. Daher ist Anschluss finden gar kein Problem. Nur manchmal, wenn ich keinen Grund habe auf die immergleichen Small Talk-Gespräche mit Fremden, geh ich auch gern allein essen. Entweder am Straßenstand oder im Restaurant. Das ist gar nicht so schlimm wie man anfangs vielleicht glaubt. Nimm dir ein Buch mit und genieße das People Watching.

 

Hattest du schon einmal negativ Erfahrungen?

Krank und allein im Hotelbett ist nicht lustig. Auch wenn dir dein Portemonnaie geklaut wird und du ganz alleine in der fremden Stadt stehst ohne Geld kann schnell die Nerven blank legen. Aber selbst in solchen Fällen hat sich immer jemand gefunden, der mir weiter geholfen hat, denn die meisten Menschen sind unheimlich gastfreundlich und besorgt um Alleinreisende. 

 

Anja-Knorr-Interview-alleine-reisen-als-frau

Was ist dein schönstes Erlebnis während einer deiner Reisen alleine?

Ach da gibt es so viele. Ich war vor ein paar Jahren auf den San Blas Inseln auf Panama und habe auf einer Insel eine Woche übernachtet und eine herrliche Zeit verbracht. Ich kannte am ersten Tag niemanden, doch schon bald wurden wir zur eingeschworenen Gemeinschaft, machten Lagerfeuer am Strand, faulenzten am Strand, spielten Karten am Abend und erzählten uns unser Leben. Ich mag solche entspannten Wochen, ohne Erwartungen und mit viel Spontaneität. Das ist bei Pärchenreisen nicht immer drin, weil man doch zu fokussiert aufeinander hockt.

 

Würdest du alleine Reisen empfehlen?

Definitiv. Du lernst viel über dich als Person, musst keine faulen Kompromisse schließen und kannst tun und lassen, was du willst. Natürlich gibt es auch Schattenseiten, du musst auch ein paar Tage Einsamkeit aushalten können, an denen du wirklich alleine bist und kannst nicht immer alle Erfahrungen teilen wie mit deiner besten Freundin.

 

Hast du einen (oder auch mehr) Tipps an meine Leser die sich noch nicht trauen alleine zu reisen?

Wie gesagt auf meinem Blog geben ich viele Tipps zum Alleinreisen. Der beste Tipp ist offen zu sein, in Hostels zu übernachten und einfach sich mal trauen auf die anderen drauf zuzugehen.  Auch Sprachschulen, Surfcamps oder Volunteer Camps sind eine gute Idee, um wenigstens am Anfang nicht ganz alleine zu sein und schnell Anschluss zu finden.

 

Über die Autorin

Anja-Knorr-Interview-alleine-reisen-als-frau

Anja reist solo um die Welt. Auf ihrem Blog HAPPYBACKPACKER berichte sie von ihren spannenden Abenteuern alleine als Frau auf Reisen und nimmt dir mit zahlreichen Tipps deine Angst vorm Alleinreisen. 

 


 

Ich bin noch nie alleine verreist. Aber es steht ganz weit oben auf meiner Liste. Anja hat mir richtig Lust gemacht ein Reise ganz alleine zu probieren. Wie sich das wohl anfühlt? Bestimmt gut - hast du schon Erfahrungen gemacht? Und könntest du dir vorstellen alleine zu vereisen und wenn ja, wohin?

 

Love, Peace and Happiness

 

Deine Lydi <3

 

Hol dir jetzt den kostenlosen Kurs: So planst du dein Sababtical! 

 

 

Lerne in 12 Lektionen und meinen Newsletter, wie du dein geilstes Leben führst. Plane jetzt dein Sababtical und erfühle dir deine Träume!

 

 

JA ICH BIN DABEI!


Weitere Artikel die dich Interessieren könnten:

 

Sabbatical-Möglichkeiten-modelle

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Kaja (Dienstag, 14 Februar 2017 06:10)

    Das Reisen als Frau alleine ist immer noch ein sehr spannendes Thema. Ich habe es persönlich noch nicht ausprobiert, aber könnte mir es vor allem in den asiatischen Ländern gut vorstellen. Neben den oben genannten Ländern könnte ich mir Singapur und Hong Kong auch sehr gut vorstellen, da diese Länder auch als sehr sicher gelten.
    Viele Grüße!

  • #2

    Lydia (Dienstag, 14 Februar 2017 07:10)

    Hey Kaja,

    ich finde das Thema auch sehr spannend und freue mich schon auf meine erste Solo Reise. Habe selbst noch keine Erfahrung und habe mir daher Anja als Expertin geschnappt. Singapur und Hong Konflikt könnte ich mir auch sehr gut als Reiseziel vorstellen. :)

    Liebe Grüße

    Lydia