Serengeti Park - Ein tierisch guter Freizeitpark 


 

 

Vom Klimatisierten Bus aus beobachte ich eine Gruppe Giraffen die am Wegesrand grasen. Der Busfahrer hält an und holt Futter heraus. Damit versucht er eine Giraffe anzulocken. Der Versuch Glückt und einer der Riesen kommt tatsächlich zu uns.


Zaghaft steckt die Giraffen Dame ihren Kopf durch die offene Tür des Busses und knappert, einen halben Meter entfernt von mir, an dem Grünzeug.


Der Reiseleiter erzählt einiges zu Giraffen wie zum Beispiel das sie die einstigen Tiere der Welt sind die mit Hörnern geboren werden. Giraffen haben Hörner? Das muss total an mir vorbei gegangen sein……

 

# Safari Tour

Als die Giraffe satt ist verkrümelt sie sich wider zu ihrer Gruppe und die Safari fahrt geht weiter. Links und rechts vom Weg grasen viele Tiere und man befährt verschiedene Gehege.


Wir stoppen wieder, denn eine Antilopen Familie will die Straße überqueren. Im Bereich Europa ist ein Streichelzoo, indem Zeigen, Miniponys und Rehe gestreichelt werden können. 


So nah wie im Serengeti Park bin ich Elefant, Nashorn, Strauß, Löwe, Tiger und co noch nie gekommen.


Alle Tiere sind zum greifen nah und bewegen sich frei in den großen Geländen. Einzig und allein trennt mich von den Tigern und Löwen die Fensterscheibe des Busses.


Aber ungefährliche Tiere wie Giraffen, weibliche Nasshörner und Rehe lock der Reiseleiter hin und wieder mit Futter an. Alles eine Glückssache, den die Tiere werden zu nichts gezwungen.


# wilde Dschungel Fahrt, Fahrgeschäfte und viele Affen

Nach der Fahrt kann man den Freizeitpark mit Wasser- und Freizeitwelt besuchen. Die Zahlreichen Fahrgeschäfte locken jedes Alter an. Da mein Magen glücklicherweise nicht empfindlich ist kann ich auch alles fahren. 

 

Abwechslung von der Fahrgeschäften bietet auch die wilde „Dschungel fahrt“. Hier begegnet man Strauß und Giraffe erneut. Wer mehr Zeit zum Beobachten der Tiere haben möchte, sollte auf den Aussichtsturm gehen. Von ihr lassen dich die Exoten gut beobachten. 

 

Auch Affenliebhaber sind im Serengeti Park genau richtig, den das Affengehege kann zu Fuß durchquert werden und man kann die kleinen Racker Hautnah erleben. Kleiner Tipp Taschen, Handys und Kameras gut Festhalten! 

# Time for Action

Wer von all dem eine Abkühlung braucht sollte einer Fahrt auf dem  Airboat wagen. Die Boote sind Originale aus Florida und Wind und Wasser bieten an heißen Sommertagen eine willkommene Erfrischung. 


Wer aber noch etwas mehr Aktion brauch, kann im Kletterwald bei in ca. 8 Meter höhe seinen Mut beweisen. Ausrüstung wird gestellt und nach einer kurzen Einleitung beweist man erstmal in nur 2 Meter höhe sein können. Danach gehts hoch und in Schwindel erregender höhe wird das Gleichgewicht auf die Probe gestellt. Um den besuch Abzuschließen empfehle ich einer der zahlreiche Shows an zu schauen.

 

 

Ich war von diesem Park wirklich begeistert und hatte einen super Tag. Wart ihr schon Mal  Serengeti Park und hat es euch genauso viel spaß gemacht wie mir?


Und so findest du´s:

Noch mehr Infos gibt es auf der Webseite vom Park: http://www.serengeti-park.de/. Umschauen lohnt sich den der Freizeitpark bietet öfters Aktionsangebote an und dadurch kann eine menge Geld beim Eintritt gespart werden!


Teile den Inhalt mit deinen Freunden


 Wer schreibt hier eigentlich?


Verpasse nie mehr einen Post - melde dich jetzt beim Newsletter an!




Kommentar schreiben

Kommentare: 0