Tropical Island - Das ganze Jahr lang 30°C und das in Deutschland!

 

Wer so eine Frostbeule ist wie ich wird diesen Ort lieben. Gerade in den Wintermonaten wenn draußen Minusgrade herrschen flüchte ich gerne ins Warme. 


Meine Sehnsucht nach Strand, Wasser und Palmen wächst und ich „verreise“ zu einer Tropischen Welt in mitten von Deutschland. 


Das Tropical Island bietet wunderschöne Warme Abwechslung und ist billiger als ein Flug in den Süden. Super schön angerichtet mit ca. 5000m³ Wasser, einem Weg durch den Dschungel und eine Menge Strand. 


Wunderschön ist es auch sich in den wunderschönen Saunabereich um sich so richtig aufzuwärmen. Stolz darf das Tropical Island von sich behaupten das es den größten Indoor-Regenwald der Welt besitzt. 

# Eine ehemalige Luftschiffhalle

 

Wie kam es eigentlich dazu so ein tropisches Paradis in mitten von Deutschland zu bauen?  


Das Tropical Island war einst als Halle zur Unterbringung von Luftschiffen gedacht.

 

Die Halle wurde im Jahre 2003 von Tanjong gekauft und das Tropical Island eröffnete bereits Ende 2014. Es befinden sich mittlerweile um die 50.000 Pflanzen in der Tropischen Landschaft. Der Ausbau war jedoch nicht 2004 beendet, es wurde zum Beispiel erst 2007 der Sauna Bereich fertig gestellt.


# Gestaltung

 

Alle Bars, Restaurants und co sind meist in Häuschen untergebracht die sehr exotisch Gestaltet sind und an wunderschöne Urlaubsorte erinnern, wie Bali, Samoa, Thailand und Borneo.

 

Auch ist der Strand und die allgemeine Landschaft sehr schön angerichtet und macht Lust auf ferne Länder.  

# Tropische Pflanzenwelt

 

Die Pflanzenwelt ist wirklich wunderschön.

 

Hier gibt es alle möglichen Exoten, um genau zu sein wachsen hier 600 Arten. 


Ein gemütlicher Weg führt durch den von Menschenhand angelegten Dschungel und ist ausgestattet mit vielen Schildern die Infos rund um den Bau, die Pflanzen und Tiere des Tropical Island geben.   

# Südsee

 

Ist der größte Badebereich im Tropical Island mit 200 Metern Sandstrand und einem 140 Meter langen Pool


Davor befinden sich viele Liegen, in denen entspannt werden kann. Hier befindet sich auch eine Bühne auf den Wasser auf der Künstler und DJs, besonders am Wochenende ihr Bestes geben. 

# Bali Lagune

 

Ist mit 32°C Wassertemperatur wirklich schön warm. Wer es noch heißer mag, der kann ja in einen der Whirlpools springen und entspannen.


Des weiteren gibts hier noch zwei Wasserfälle, Fontänen, Rutschen, sowie einen Strömungskanal und natürlich Sand. 

# Rutschenturm

 

Der Rutschenturm ist mit 27 Metern Deutschlands höchster Wasserrutscheturm.

 

Die 4 verschiedenen Rutschen machen mächtig Laune und bieten rutsch Spaß für Groß und Klein. Im Gegensatz zu der eher gemütlichen Reifenrutschen kann in der blauen Turborutsche mächtig los gelegt werden.

 

Hier wurden schon Geschwindigkeiten von 70km/h erreicht.

 

Die Abfahrt geht schnell vorüber und ich halte immer bei der Abfahrt die Luft an, sonst schluckt man sehr viel Wasser. Spaß macht die Abfahrt auf jedenfalls! 

# Essen

 

Gegessen werden kann hier gut und schlecht, aber auf jedenfall teuer. Es gibt Fast Food für sehr teueres Geld, sprich Burger, Pommes und co.

 

Es gibt auch leckere und exotische Gerichte.

 

Wir speisten in der Grillbar. Hierbei bekommt man eine Schüssel und darf eine Marinade wählen. Dann kann das Essen getürmt werden. In die Schüssel kommt alles was lecker aus sieht. Von Fisch, bis Fleisch und viel Gemüse. Das kommt dann zum Koch und wird frisch gegrillt. Kellner bringen dann das fertig gekochte Essen an den Tisch.

 

Lecker und Frisch. Vorher gibts noch eine Suppe und Salat. Nach dem Gegrillten, insofern noch was in den Bauch passt, gibts noch jede menge leckeres Obst. Von Mango, Pfirsichen bis Jackfrucht (Super lecker!) ist alles dabei. Hier kann wieder der Teller voll geschlichtet werden.

 

Dazu genoss ich noch einen leckeren Cocktail und war im Essenshimmel.

 

Aber der ganze Spaß ist dennoch teuer. Um Geld zu sparen haben wir fürs Frühstück geschmierte Semmeln von zu Haus gegessen. Sind ja noch gut nach einem Tag, wen die im Spinnt liegen. Hier wirklich alles im Spind lassen und nicht mit an den Strand nehmen.

 

Sonst fallen tausende Ameisen über euer Essen her.   

# Sauna Bereich

 

Der Sauna Bereich ist, meiner Meinung nach, ein absoluter Traum. Alles ist so schön und gemütlich angerichtet. Leider ist hier im Tagesbetrieb das Fotografieren strengstens Untersagt.

 

Ja logisch, das kann ich auch voll verstehen, wenn alle nackt durch die Gegend laufen, das man da nicht fotografiert werden will.

 

Die vielen verschieden Saunen waren wirklich gemütlich angerichtet und ich habe hier meinen ersten Sauna besuch gestartet und war wirklich hell auf begeistert.

 

Auch die Aufgüsse die hier angeboten werden sind mit unter sehr besonders. Von Bier, Bratapfel bis Essiggurke ist alles dabei. Es gibt aber auch normale Aufgüsse. Jede Stunde in einer der verschiedenen Saunen gibt es einen Aufguss. Danach gibt es noch kostenlos Obst oder was zu Trinken.

 

Die Aufgüsse waren echt spitze. So ein krasses Gefühl in der absoluten Wärme zu schmoren und sich dann mit kalten Wasser zu übergießen. Ich selbst kann es immer noch nicht fassen: Ich als absolute Frostbeule (die es wirklich nie warm genug kriegen kann) hab mir kaltes Wasser und Eiswürfel drüber geschüttet und es hat sich auch noch gut und erfrischend angefüllt!

Und so findest du´s:

 

Das Tropical Island befindet sich in Brandenburg auf der Tropical-Islands-Allee 1, 15910 Krausnick. Karten müssen nicht vorbestellt werden und können vor Ort gekauft werden. Falls ihr aber Lieber vor ab Bucht dann könnt ihr das unter der Telefonnummer 035477 605050 oder auf http://www.tropical-islands.de. Auf der Web-Site sind auch manchmal Gutscheine und Preisnachlässe zu finden. Also einfach mal umschauen.  


Teile den Inhalt mit deinen Freunden


 Wer schreibt hier eigentlich?


Verpasse nie mehr einen Post - melde dich jetzt beim Newsletter an!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0