7 Ausflugsziele die du im Harz nicht verpassen darfst!

 

Der Harz hat viel zu Bieten und ist perfekt für einen Ausgiebigen Wochenendausflug geeignet!


Von tollen Wanderrouten, bis hin zum Brocken, grusligen Hexen, einen großen Adrenalinschub auf Europas größter Doppelseilrutsche und unglaublich schöner Natur - hier gibt´s einfach alles!


Bist du bereit für das ultimative Wochenende im Harz?


Dann gibt es jetzt 7 Ausflugsziele die du im Harz keinesfalls verpassen darfst!

 

1. Der wundervolle Oderteich

Der wunderschöner See inmitten von idyllischer Natur lädt zu einen Spaziergang ein! 


Ein Rundweg führt um den Oderteich, an heißen Tagen kann hier auch gebadet werden. Genau genommen ist der Wanderweg um dem See 4,5 km lang und man genießt wirklich einen unvergesslichen Einblick in die Natur. Teilweiße durchläuft man auf Bohlenstegen moorähnliche Flächen


Der Stausee wurde 1715 bis 1722 erbaut und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe des Oberharz Wasserregals. 


Aber der 180 Meterlange und ca. 40 Meter breite Oderteich kann nicht komplett als Badesee genutzt werden. Eine frische Abkühlung im Wasser ist nur in den ausgeschilderten Bereichen erlaubt. 


Ein wunderschönes Plätzchen Erde<3

 

2. Rübeländertropfsteinhöhlen

Rübeland ist für seine Tropfsteinhöhlen bekannt. Besonders schön ist die Hermannshöhle und die Baumannshöhle. Beide liegen ca. 400 Meter entfernt von einander und eine Entscheidung zwischen den Höhlen fällt schwer. Jede hat ihren eigenen Besonderheit. 


Die Hermannshöhle wurde 1866 bei Straßenbauarbeiten entdeckt und ist eine Flusshöhle. Die runde Wölbung durch die Ausspülung ist noch sehr gut erkennbar. 


In ihr finden sich unzählige Stalaktiten und Stalakniten. Meere tausend Jahre alt verbinden sich einige bereits zu Stalagnat.

 

Unvergleichbar schön fand ich die Kristallkammer mit den funkelnden Calzitkristallen.


Die Tour durch die Höhlen lohnt sich auf jeden fall, der der Tour Guide erzählt viele interessante Infos und weißt auf Winzigkeiten hin (wie zum Beispiel Muschelfossilien an der Wand). 



Neben den Tropfsteinen gibt es noch jede menge Knochen.


Knochen?


Von den einstigen Bewohnern der Höhlen, den Höhlenbären. 


Das einzigartigste der Hermannhöhle ist aber der Grottenolm. Insgesamt 13 Exemplare leben hier. Leider würde beim Import der Tiere nicht auf das Geschlecht geachtet. Somit befindet sich die älteste Männer WG von Grottenolmen Deutschlands im Harz. 


Diese und noch mehr faszinierende Fakten bietet eine Tour und wie stehst es mit den..


Kostenpunkt?

Erwachsene   8,00 €  

Kinder 4 - 16 Jahren   5,00 €


Am Ende der Höhlenbesichtigung ist aber nochmals richtig Mut gefragt. Zumindest für alle die Angst vor Spinnen haben. 


Die große Höhlenspinne lebt am Ausgangsbereich der Tropfsteinhöhle. Nicht nur eine…. aber seht selbst und verfallt wie ich in Panik, wenn ihr die tausend Spinnen über euren Köpfen hängen und krabbeln seht.


3. Die steinerne Kirche

Ein tolles Ausflugsziel im Harz ist die Steinkirche. In unmittelbarer Nähe steht ein kleiner, aber Kostenloser Parkplatz zur Verfügung. Von hinaus sind es zur Steinkirche nur wenige Meter (ca. 7 Minuten Fußweg). 



Aber was genau ist die Steinkirche?


Vor ungefähr 1.000 Jahren wurde hier eine bereits bestehende Höhle zu einer christlichen Kirche umgestaltet. 


Die wichtigsten Elemente wie die Kanzel, Altar und Weihwasserbecken sind sogar bis heute noch gut erhalten. Die Kanzel wurde in die Felswand geschlagen, gerade die Treppen sind noch gut zu erkennen. 


Der Vorplatz der Höhle diente einst als Friedhof für einige 100 Menschen. Die Überreste eines Steinernen Sarges wurde gefunden, sowie das Skelett einer Frau.


Die Benutzung der Höhle als Kirche wurde jedoch im 16. Jahrhundert eingestellt und somit sind nur noch Ruinen der ehemaligen Nutzung zu erkennen. 

 

 

Die ersten Bewohner der Höhle

 

Die ältesten Funde dieses Platzes stammen von Rentierjägern und sind 15.000 Jahre alt. Die Jäger suchten vermutlich Schutz in der Höhle und beobachteten von hier aus die Rentierherden. 

 

 In unmittelbare nähe liegt die Einhornhöhle. Dieses ist von hier aus auf einen gemütlichen Wanderweg gut zu erreichen. Der Weg führt entlang wundervoller Natur und auch über den Steinberg, der direkt bei der Steinkirche liegt. 

 

Von hier aus genießt du einen wunderbaren Blick auf die umliegenden Wälder und Dörfer!


 

Eine super Rundweg, bei den ein Abstecher in mitten der Magisch klingenden Höhle des Harz nur zu Empfehlen ist!


4.  Auf den Spuren des Einhorns

Die ca. 1,5km von Scharzfeld entfernte Höhle ist als Einhornhöhle bekannt. Sie besitzt ein Tunnelsystem von dem 600 Meter bekannt sind und 270 Meter von Touristen betreten werden können. 


In ihr gibt es viele Fossile Knochenfunde von über 70 Tierarten unter anderem von Wölfen, Höhlenbären und Höhlenlöwen. 


Es werden sogar in den noch nicht erforschten Teilen der Höhle Funde von Neanthertahlern vermutet.


Aber halt stopp!


Was hat das ganze mit Einhörner zutun?


 

Die Einhornhöhle verdankt seinen Namen einer alten Sage die mit der Steinkirche zutun hat. 


Laut der Legende hat eine alte und weise Frau in der nahegelegenen Steinkirche gelebt. Sie soll  Ratsuchenden stets geholfen haben. 


Ein Mönch in schwarzer Kutte in Begleitung von fränkischen Kriegern haben sie eines Tages gejagt und sie wäre geflüchtet. 


Ein Einhorn beschütze die Alte Dame vor dem Verfolger und die Weise schloss sich nach diesem Erlebnis der Hexengemeinde des Hexentanzplatzes an.  


Danach soll der Mönch in ein Erdloch verschwunden sein, welches zur Entdeckung der Einhornhöhle geführt haben soll


Die Knochen und Zähne die in der Höhle gefunden wurden, deutete man als Fossilen von Einhörnern und verkaufte sie. Somit erlangte die Höhle schnell an Bekanntheit. 


Es ergab es sich das angeblich ein Einhorn Skelett entdeckt wurde und eine Fantasie-Rekonstruktion des Einhornes erstellt wurde, dieses wird heute noch als Werbebild von den Betreibern benutzt. 


Eine Führung durch die Märchenhafte Höhle gibt es aller Stunde und der Preis liegt bei 8€ pro Person. 


Das die gefunden Knochen keine echten Einhornknochen waren muss ich euch sicher nicht sagen, doch die Menschen glaubten dies einst. Interessant ist ein Besuch dennoch, auch ohne ein echtes Einhorn!


5.  Wir wandern ohne Sorgen singen in den Morgen….

Hier im Harz kannst du wirklich herrlich wandern gehen. Traumhafte Wälder, tolle Ausblicke und wundervolle Natur werden dich erwarten. 

 

Starte einfach auf einen der vielen Wander- und Rundwege. 

 

Ziele gibt es in Massen und wer gerne Sammelt kann sich den  Harzer Wanderpass holen.  Der Nationalpark Harz besitzt  222 Wanderwege mit Stempelstationen. 

 

In deinen Harzer Wanderpass kannst du für jede erfolgreiche Wanderung ein freies Feld abstempeln. Hast du eine gewisse Anzahl Stempel kannst du verschiedenen Wandernadel verdienen

 

Also worauf wartest du?

 

Such dir eine beliebige Wanderroute und los gehts! 

 

6.  Warum du den Brocken zu Fuß erklimmen solltest!

Der höchste Berg des Harzes ist der Brocken und ist bestimmt jeden ein Begriff. Der 1141,2 Meter hohe Berg kann zu Fuß oder per Schmalspurbahn erklommen werden. In diesem Post gebe ich dir 5 gute Gründe wieso du deinen Rucksack packen und los laufen solltest!

 

Weil du viel Geld sparrst

Hast du mal Geschaut was eine Zug fahrt Hin- und zurück mit der Eisenbahn kostet?

Das ist Wegelagerei auf Schienen! 

 

Um genau zu sein:

  • Erwachsene (E) 23,00 €
  • Erwachsene (H/R) 35,00 €
  • Kind (6 - 11 Jahre) (E) 11,50 €
  • Kind (6 - 11 Jahre) (H/R) 17,50 €

Die Preise sind extrem überhöht und dieses Geld kannst du dir so was von sparen, indem du wanderst!

 

Und das hat noch mehr Vorteile denn du wirst die Natur mal von einem anderem Blickwinkel sehen..

 

 

Weil du der Natur näher kommst

Du schlenderst durch Wälder, entlang kleiner Bäche, hinweg über Moorflächen… du kommst der Natur mal so Richtig nah und spürst die unglaubliche Ruhe.

 

Du spürst den Wind, du riechst den Duft des Waldes und genießt dein Umfeld! Entfernt von jeden Alltagsstress und druck kannst du mitten im Wald so richtig entspannen und abschalten!

 

Und du kommst endlich mal raus! 

 

 

Weil du endlich mal aus deiner Komfortzone raus kommst

Wir haben es gern bequem und sind wenn wir ehrlich sind alle gerne mal Faul. 

Wer faulenzt nicht gerne mal und wem graut es genauso bei dem Gedanken 8km pro Strecke zu Wandern?

 

Aber glaub mir es wird dir gut tun das mal zu machen! Spring über deinen Schatten und pack es an. DU kannst das und DU wirst es, wenn du einmal dabei bist auch genießen!

 

Und du wirst mächtig stolz sein wenn du den Gipfel erreicht hast und wirst Feststellen das alles doppelt so geil ist als wenn du faul hinauf gefahren wärst!

 

 

Weil die Aussicht von oben noch viel geiler ist

Einmal oben angekommen genießt du die Aussicht umso mehr, denn du hast es alleine hier hoch geschafft. Das macht dich sicher mächtig stolz, denn du warst nicht Faul! 

 

Somit kannst du jetzt die Aussicht richtig genießen und vor allem auch dein Essen!

 

 

Weil das Essen auf dem Berg umso besser schmeckt

Du wirst Feststellen das der Berg Nudeln/ das Schnitzel oder oder oder umso besser schmecken wenn man etwas dafür gemacht hat! DU hast dein Ziel erreicht, bist einige Stunden gewandert und hast jetzt eine lecker Mahlzeit verdient! 

 

Lass es dir schmecken!

 

Ach und überhaupt zählt der Alt bewährte Spruch:

 

 

Weil der Weg das Ziel ist!

 

Viel Spaß beim wandern und genieß die Aussicht während des Weges, komm deinem Umfeld ein Stück näher und besiege deinen Inneren Schweinehund und starte jetzt eine Wanderung auf dem Brocken! 

 

7.  Hol dir den Harzdrenalin kick!

Den Flug auf der MEGAZIPLINE wirst du so schnell nicht mehr vergessen!

 

Holst dir den Harzdenalin kick auf Europas Größter Doppelseilrutsche! Du fliegst 120 Meter hoch über den Stausee und erreichst dabei eine Geschwindigkeit bis zu 85 km/h.

 

 

Einen Bericht, Bilder und ein Video zu diesen atemberaubenden Erlebnis gibt´s hier!

 

 

Habt ihr noch mehr Tipps rund um dem Harz? Kennt ihr noch tolle Ecken und gute Insider Tipps?

 

Dann ab damit in den Kommentaren und teile dein Wissen!

Hol dir jetzt den kostenlosen Kurs: Sabbatical planen, aber richtig! 

 

 

Lerne in 12 Lektionen und meinen Newsletter, wie du dein geilstes Leben führst. Plane jetzt dein Sababtical und erfühle dir deine Träume!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0