8 einfache Gerichte aus der Mikrowelle: So kochst du beim Sabbatical, auch ohne Herd!

Du reist viel und gerne, auch in günstigen Unterkünften wie Hostels und Gästezimmer. 

 

Dann kennst du sicher das Problem auch, keine Küche, kein Herd oder keine benutzbare Küchengeräte. 

 

Dann stehst du vor einem ersthaften Problem: Essen gehen und viel Geld bezahlen oder Fertig Gerichte - die nicht schmecken und sehr ungesund sind - essen?

 

 

Aber es gibt auch eine kosten günstige Lösung! Zauber dir etwas Leckere aus der Mikrowelle. 

 


„Du kannst dir auch leckere Gerichte nur mit Hilfe einer Mikrowelle zaubern!“


 

Glaubst du nicht? Ist aber recht einfach und schmeckt wirklich gut!

 


Deshalb hab ich mal im Netz gekramt und ein paar Rezepte, die mit Hilfe einer Mikrowelle gekocht werden können, heraus gesucht. 

Einfach, schnell und möglichst wenig aufwendig. 


 

Von Herzhaft bis hin zur süßen Nachspeise, mit einer Mikrowelle kannst du alles kochen! 

 

1. Eierstich: 

Dafür brauchst du:

  • 1 Teelöffel Butter 
  • 2 Eier
  • 130 MilliliterMilch
  • Salz 
  • Petersilie


Und so leicht gehts: 


  1. Eier, Milch, Petersilie und Salz verrühren. 
  2. Ein mikrowellengeeignetes Gefäss mit Butter auspinseln und die Eimasse einfüllen.          (Dafür kannst du z.B. ein Teller oder eine Schüssel nehmen)
  3. Etwa 5 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle „kochen“. Danach den Eierstich in Würfel schneiden.


Und Fertig!

 

2. Mediterrane warme Brötchen 

 

Dafür brauchst du: 

  • 1 Zweig Basilikum
  • 1/2 Kugel Mozzarella (ca. 70g)
  • 1 Tomate 
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Pfeffer
  • 2 Fladenbrot
  • Salz

 

 

Und so leicht gehts: 

 

  1. Tomate, Mozzarella und Basilikum in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. 
  2. Das Fladenbrot auf einer Seite aufschneiden, mit etwas Wasser bestreichen und mit der Tomaten-Mozzarella Mischung füllen. 
  3. Danach 3 Minuten in der Mikrowelle wärmen.

3.  Feigen raccete 

 

 

Dafür brauchst du:

  • 2 Lattiche 
  • Butter 
  • Chiliflocken 
  • 3 Feigen    
  • 200g Käse
  • Salz 
  • Pfeffer  


Und so leicht gehts:


  1. Die äußeren Blätter vom Lattich entfernen, den Rest waschen und in Streifen schneiden. 
  2. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und den Lattich darin verteilen. Mit einer Prise Salz und Chiliflocken würzen. 
  3. Den Käse in Scheiben schneiden und auf den Lattich verteilen. Die Feigen vierteln und auf dem Käse legen. Darauf eine Prise Pfeffer geben.
  4. Ca. 2 Minute lang bei höchster Leistung in der Mikrowelle „backen“. 
  5. Dazu kannst du Reis, Kartoffeln oder Brötchen essen.

 

 

4. Tassenkuchen


Bei Lust auf was Süßen auf reisen oder auch zu Haus oder falls überraschend Besuch kommt,  ist der Tassenkuchen perfekt. Er geht schnell, einfach  und schmeckt gut. 


Dafür brauchst du:

  • 4 EL Mehl 
  • 4EL Zucker 
  • 2EL Kakao 
  • 1 Ei
  • 3EL Milch 
  • 3EL Öl


Und so leicht gehts:

  1. Alles in eine Tasse und gut verrühren. 
  2. Danach für 2-4 Minuten in der Mikrowelle. 


Schon ist die süße Speise fertig.

 5. Reis mit Gemüse:


Dafür brauchst du:

  • Reis
  • Gemüse nach Belieben 
  • Salz
  • Kräuter (falls Vorhanden)
  • Pfeffer
  • Brühe


Und so leicht gehts:

  1. Reis in der Mikrowelle zubereiten. (In einen Tiefen Teller oder in eine Schüssel den Reis geben und genügend Wasser dazu und in der Mikrowelle kochen)
  2. Danach kleingeschnittenes Gemüse in etwas Brühe in der Mikro kochen und beides vermengen. 
  3. Nach Bedarf auch mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. 

 

Geeignete Gemüse sind zum Beispiel Mais, Möhren, Paprika oder Erbsen.

 

6. Makaronis mit…

Einfach ein paar Nudeln in der Mikrowelle kochen und dazu:

  • Käse, Nudeln mit Käse überbacken
  • Tomaten, Basliikum
  • Spinat + Käse

7. Kartoffeln mit Quark:


Dafür brauchst du:

  • Kartoffeln
  • Quark
  • Kräuter


Und so leicht gehts:


  1. Kartoffeln in der Mikrowelle kochen 
  2. Dazu fertigen oder frisch zubereiteten Kräuterquark essen. 
  3. Bei frischen Variante Knoblauch, Salz, Pfeffer, Petersilie, Schnittlauch, Dill klein schneiden und mit dem Quark vermischen.


8. Grießbrei


Dafür brauchst du:

  •  Grieß
  • Milch
  • Zucker
  • Zimt


Und so leicht gehts:

  1. Grieß in eine Schüssel füllen
  2. Genügend Milch und Zucker dazu geben.
  3. In der Mikrowelle kochen bis die Milch-Grieß Mischung breiig ist
  4. Jetzt nur noch Zimt und bei Bedarf Zucker dazu geben und Fertig!


Mit diesen 8 tollen und einfachen Rezepten kannst du mit Hilfe einer Mikrowelle ein leckeres Essen zubereiten und jede menge Geld sparen, indem du nicht in ein teueres Restaurant essen gehen musst! Dein Körper wird es dir danken, wenn du ihn kein Fertigessen zumutest. 

 

 

Es  gibts bestimmt noch mehr tolle Rezepte. 

Hast du noch Ideen?  Dann rein damit in die Kommentare!

 

Hol dir jetzt den kostenlosen Kurs: Sabbatical planen, aber richtig! 

 

 

Lerne in 12 Lektionen und meinen Newsletter, wie du dein geilstes Leben führst. Plane jetzt dein Sababtical und erfühle dir deine Träume!



Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Mikrowellen Junkie (Montag, 26 September 2016 19:54)

    Hab das mit dem Grießbrei in der Mikrowelle mal probiert, garnicht schlecht :) Was würde ich nur ohne meine Mikrowelle machen :D

    Grüße
    Peter

  • #2

    Lydia (Montag, 26 September 2016 19:57)

    Hey,

    hehe das stimmt. ;D Gerade wenn man mal keine Lust hat zum kochen, eignen sich die Gerichte aus den Artikel hervorragend! :)

    Freut mich das dir die Rezeptidee geschmeckt hat. :)

    Liebe Grüße

    Lydia