4 Gründe, warum ich aufgehört habe auf meine Auszeit zu warten – und warum du es mir nachmachen solltest

sabbatical-ja-oder-nein

Grauenhaftes Timing. 

 

Einen schlechteren Zeitpunkt hätte ich mir nicht raussuchen können.

 

Meine Firma befindet sich mitten in einer neu Strukturierung und kein Mensch kann mir garantieren was 2018 ist. 

 

Meine Versetzung an einen neuen Standort + eine neuen höherwertige Arbeit finden auch erst 2018 statt.

 

Ob ich mit dem jetzigen Gehalt eine komplexere Arbeit machen muss oder eine Lohnerhöhung bekomme? 

 

Offen.

 

Das kann mir niemand sagen. 

 

Vielleicht büße ich durch meine Auszeit in Zukunft monatlich 100-200€ ein. Vielleicht - vielleicht auch nicht. Das weiß ich nicht und es ist momentan der schlechteste Moment eine Auszeit zu nehmen. 

 

Und trotzdem nehme ich sie. Warum?

 

1. Weil es den Idealen Zeitpunkt nicht gibt

Jetzt hälst du mich sicher für Irre. 

 

Vielleicht hast du recht. 

 

Sind wir mal ehrlich: einen perfekten Zeitpunkt gibt es nicht! 

 

Ich hätte noch ein Jahr warten können, aber dann wäre etwas anderes dazwischen gekommen. Vielleicht eine Aussicht auf Beförderung, ein Jobwechsel innerhalb der Firma oder ein familiäres Dilemma oder Kinder?!? 

 

Was es auch sein mag - der Zeitpunk für deine Auszeit wird wohl nie zu 100% ideal sein. Also lass die Ausreden und nimm jetzt deine Auszeit. 

 

Sabbatical-ja-oder-nein

2. Weil ich täglich davon träume

Ich träume von leckeren Essen, anderen Kulturen, weißen Sandstränden und wilden Tieren in ihrer natürlichen Umgebung. Jeden Abend vor dem Schlafen frage ich mich: „Wie ist es in einem Campervan in Australien zu leben?“ 

 

Jeden Morgen nach dem Aufstehen träume ich davon nicht auf Arbeit zu gehen, sondern ein Abenteuer zu erleben. Ich wünsche mir Morgens nicht genau zu Wissen was mich erwartet. Ich träume von Freiheit. 

 

Bin ich auf Arbeit denke ich an vergangen Reisen. Wie es wäre, wenn sie nicht nach drei Wochen vorbei währen? Nein - wenn sie nicht aufhören würden. Wie ist es sechs Monate zu tun was ich will?

 

Täglich stelle ich mir vor: surfen zu lernen, im Korallenriff zu tauchen und die Freiheit einer Auszeit zu genieße. Da ich nicht mein Leben lang träumen will, nehme ich im Juni meine Auszeit vom Job. Ich will nicht länger warten - ich will es endlich erleben. 

 

Sabbatical-ja-oder-nein

3. Weil ich jetzt leben will

Es ist die größter Lüge der Menschheit: 

 

„Das mache ich später“

 

Wenn ich Rente habe - da werde ich die Welt bereisen. Ja genau… Wie viele 70 Jährige (Ja 70 viel früher werden wir nicht in Rente gehen) kennst du die den Himalaya bestiegen haben und eine Motorradtour durch Vietnam machen?

 

Du kennst die Antwort selbst. 

 

Keinen. 

 

Ich kenne keinen einzigen. Wir sind im Alter nicht mehr so fit. Wir schaffen es nicht mehr hohe Berge zu erklimmen, neue Sprachen zu lernen und wir sind nicht mehr so flexibel. Couchsurfen bei Fremden, auf einer umbequemen Matratze im 12-Bett Zimmer schlafen - wohl eher nichts mehr für uns.

 

Deshalb nehme ich mir meine sieben Monate Auszeit mit gerade mal 22 Jahren. Heute bin ich fit um tauchen zu lernen, in einem unbequemen Auto zu schlafen und im eiskalten Wasser mit wilden Delphinen zu schwimmen. Noch bin ich fit genug dafür - in 50 Jahre vielleicht nicht mehr. 

 

In 50 Jahren bin ich vielleicht nicht mehr auf dieser Erde, wer weiß das schon. Ich will nicht warten, um mein Leben zu leben. 

 

Sabbatical-ja-oder-nein

4. Weil ich sterben könnte bevor ich gelebt habe

Jeder fünfte Mann erlebt seine Rente nicht und stirbt vorher?

 

Ziemlich krass. Die lang ersehnte Rente in der du dir alle deine Wünsche erfüllst, findet vielleicht niemals statt. 

 

Was noch krasser ist?

 

Du könntest Krebs oder einen Autounfall haben und nicht älter als 29 werden. Das ist hart. Deswegen sollten wir leben. Heute. Jetzt. Nicht irgendwann. Wir haben nur dieses eine Leben.

 

Meine Bitte an dich: Nimm eine Auszeit, auch wenn der Zeitpunkt vielleicht nicht perfekt ist. Warte nicht noch ein Jahr und noch eins. Es ist nicht einfach sich für einen Zeitpunkt zu entscheiden. Der Schritt lohnt sich aber. :)

 

PS: Brauchst du Hilfe bei der Planung und Vorbereitung? Melde dich jetzt bei meinem kostenlosen Kurs an. 

 

Weitere Artikel die dich Interessieren könnten:

 


Hol dir jetzt den kostenlosen Kurs: Sabbatical planen, aber richtig! 

 

Lerne in 12 Lektionen und meinen Newsletter, wie du dein geilstes Leben führst. Plane jetzt dein Sababtical und erfühle dir deine Träume!

 

 

JA ICH BIN DABEI!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0