Artikel mit dem Tag "botswana"



Ich starre auf die linke obere Ecke meines Smartphones. Kein Netz, Gar nichts. Überhaupt nichts. Wir sind offline - seit 7 Tagen. Wenn wir jetzt Hilfe brauchen würden? Das obwohl wir eine namibische Simkarte haben. Wäre doch ein Satellitentelefon sinnvoll gewesen?
Wir stecken fest. Aber so richtig. Seit 4 Stunden kommen wir nicht mehr weg. Unser Auto haben wir festgefahren und ist geht weder vor noch zurück. Kennst du das? Ich schon. Oft reise ich ohne Vorbereitung. Das geht aber nicht immer gut…. Daher gibts diesen Artikel für dich mit den wichtigsten Fragen die du dir vor deiner Reise nach Namibia & Botswana stellen solltest. Lies es lieber - außer du willst auch stecken bleiben….
Je nach reise Zeit unterschiedlich. Reist du im Winter (was ich dir empfehle), brauchst du lange gemütliche Kleidung für Abend und in der Nacht. Tagsüber brauchst du kurze Kleidung im Innland. An der Küste ist es auch tagsüber meist frisch. Im Sommer hingegen ist es extrem warm. Beachte das du dich am Abend trotzdem lange Kleidung brauchst, da dich sonst die Mücken zerstechen. Oder ein gutes Mückenspray. Du findest meine persönliche Packliste (für den Winter), nutze sie als Inspiration...
Wie ich kann das Mietauto nicht bezahlen und meine Kreditkarte lässt das nicht zu?! Ich verzweifle - nach den dritten Versuch gebe ich auf. Zum Glück reise ich gerade nicht alleine. Aber warum zum **** geht diese Kreditkarte nicht? Ab zum Automaten - da geht auch nichts. Ich kann nichts abheben. Nach einem Anruf bei meiner Bank ist alles geklärt - aber hätte ich das nicht vorab klären können? Sicherlich - daher mein Tipp: bereite dich auf deine Reise vor. Du musst nicht Stunden...
Zu allerst die wichtigste Frage - was hat das ganze gesamt gekostet. 2250€ pro Person. Ist das jetzt viel oder wenig? Für Afrika ist es günstig - geführte Touren kosten sonst schnell 5000-7000€. Aber wie haben wir das gemacht und was hat nun genau wie viel gekostet? Und wo kannst du Geld sparen?
Elefanten mitten auf der Fahrbahn. Dörfer die aus drei kleinen Hütten bestehen. Straßen aus Sand und jedemenge Zebras. So ist doch sicher das Bild was du zu Afrika im Kopf hast oder? Mit Ausnahme der Großstädte ist es wirklich so. Du erlebst das pure Afrika feeling mit allem drum und dran - wilde Tiere, sandige Straßen und Frauen die Dinge auf ihrem Kopf herum tragen. Botswana und Namibia sind sehr ursprünglich. Botswana mehr als Namibia. Dennoch sind die beiden Länder touristisch erschlossen.
Namibia-Route
„Who don't stuck in the muck, only read one page“ Niemand hätte gedacht das übermäßiger Leichtsinn uns zum schönsten Schlafplatz Afrikas bringt. Leichtsinn ist noch schön ausgedrückt, Dummheit würde es besser treffen. Aber wir beginn am besten am Anfang.